FavoriteLoadingVideo später ansehen | Kurz-Link

Interview mit Wolfgang Eggert

Video teilen -> Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someoneShare on LinkedInShare on VKShare on TumblrDigg thisShare on RedditPin on PinterestBuffer this pageShare on StumbleUpon

Wolfgang Eggert recherchierte über 18 Jahre die Verstrickungen messianischer Endzeit-Sekten in der Weltpolitik. Im Interview erzählt er NuoViso, wie diese Sekten, Geheimbünde und die Erfüllungsgehilfen der biblischen Prophetien hinter Ereignissen wie Weltkriegen, Terroranschlägen und die Gründung des Staates Isreal stecken. Das Interview gewährt einen groben Überblick über Eggert’s Recherchen. Wer ausführlichere Informationen haben möchte sollte sich das ein oder andere Buch von Wolfgang Eggert bestellen.

Quelle: http://nuoviso.tv/shop/DVDs/Wolfgang-Eggert-Erst-Manhattan-dann-Berlin.html

VideoGold.de

Alle Videos von VideoGold.de

VideoGold.de ist seit 2007 eines der ersten freien Videoportale Deutschland´s, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Sendungen, Trailer, Video-Clips sowie aktuell mehr als 600 Vorträgen sammelt und sortiert. Gerne kannst du uns Videos vorschlagen oder selbst eintragen.

Kommentare zum Video

6 Kommentare zu "Interview mit Wolfgang Eggert"


Gast
Moraliesa
23. November 2012

;Also, trotz jeglicher Beschreibung zum Glauben der verschiedenen Mesiase ! ;ist es mir noch nicht möglich geworden , Verständnis aufzubringen solcher Bedingungen(Bibel) zu leisten."
Wozu braucht man eine Erlösung ,wenn kein Leid da ist wovon manerlöst werdenk?
Desshalb auch diese permanent, zwanghafte Provokation gegen Mitmenschen aus eigener Gegend und andere Länder!
Was ich damit sagen möchte ist, die Erlösung nach solcher Art /Weise ist eigendlich genau das Gegenteil.
Angreifen um dannach als Erlöserger gefeiert zu werden,sogar mit Zugewinn neuem Landes! Diese Art und Weise läßt ein schlechtes Gewissen natürlich nicht walten,;bei so aufopferungsvollen Taten". Gott sei Dank gibt es keine weiteren Mesiase mit solchen Bedingungen um der Erlösung näher zu kommen.Eigendlich dürfte/müsste dann jeder mensch dieser Erlösung svorgabe folgen,oder? Glaube an andere Götter ist doch nicht erlaubt! Dann sollte Unser Aller und einziger Mesias für uns das gleiche wollen.Welche Erlösungsart gebührt wem denn?Ab wann findet Erlösung statt? Das einzige was bei diesen Erlösungstaten stattfinde,t ist der Erlös vom Erlösten durch den Tätigen!

Gast
Robert
21. März 2010

zur Korrektur im Islam Gibt es verschiedene Sekten,Schiitische Sekten und Sunnitische Sekten die Schiiten erwarten den Mehdi und nicht den Madi und es hat eine Symbilische Bedeutung und nicht wie Herr Eckert meint. Und der Sufismus hat mit demm nicht zu tun dh die Sufibruderschaften sind Moslemische Ordengemeinschaften Tariqas zur Informatin Sufismis Free Enzyklopedia was er hier verfechelt ist Sufismus mit Wahabismus der Wahabismus ist eine Puritanische richtung des Islams was er meint ist Wahabismus und nicht Sufismus also Herr Eckert besser Informieren bitte.

Gast
Ingbert Jüdt
20. März 2010

Vielen Dank an Nuovisio für dieses Interview! Nicht, weil ich es gut fände, sondern weil Eggert sich hier hemmungslos als antisemitische, pseudointellektuelle Schmierbacke decouvriert! Es wäre kontraproduktiv, so etwas zu zensieren!

Gast
7. Oktober 2008

“Es gibt Aussagen von Hochgrad-Schottenfreimauerern ‘unsere Grundlage ist die Bibel…unser Ziel die Wiederherstellung des Reich Gottes'”
Na die Aussagen möchte ich mal lesen. Von Pike, Hall und Konsorten ist mir derlei nicht bekannt, da heißt es “Lucifer ist Gott” (Die Quellen von Eggert würden mich ja generell mal interessieren). Also nichts mit Bibel als Grundlage. Und selbst wenn die versuchen die Apokalypse selbst herbeizuführen, so haben sie erst recht nicht die Bibel als Grundlage.

Natürlich ist nicht alles quatsch, was er sagt. Aber die Zusammenhänge scheint er mir nicht richtig zu deuten. Da denke ich, dass das Ex-Freimaurer besser tun: http://video.google.com/videosearch?q=schnoebelen&emb=0#

Gast
Michael
6. August 2008

Als “bibeltreuer Fundamentalist” bin ich erstaunt, wie gut Eggerts als säkularer Prophet den Durchblick hat.

Persönlich denke ich, daß die Hochgradfreimaurerei zionistische Ziele verfolgt. Die Maurer mauern ja im Vatikan, in den Kirchen und sonst wo noch. Deren Macht ist also wohl eine der größten auf der Erde, bis auf Gott natürlich :-) Ich denke, die Zionisten wollen ihr eigenes Reich hier auf der Erde errichten und haben nicht erkannt, daß das eigentliche Reich Gottes ein nicht-irdisches geistliches ist. Es mag sein, daß die messianische Erwartung bewußt zionistisch versucht wird zu steuern.

Aber aber: Die Bibel beschreibt, daß “die Juden” eben einen falschen Messias anbeten werden! In der biblischen Prophetie (ohne alberne Zahlendeuterei von Bibelcode) beschreibt die Person des Antichristen, der kommen wird. Also der falsche Messias der kommt, wird der Antichrist sein. Der wahre Messias wird aber trotzdem noch kommen.

Man kann die Bibel aber nicht für die viele Irren im Weisen Haus oder den “Synagogen” verantwortlich machen. Da ein echter Christ nicht schwören darf (Mat 5,34) kann er im Grund nie ein höheres staatlich Amt anstreben. Was auch überhaupt nicht ratsam wäre. Zudem rennt klein Bush ja auch durch die Wälder des Bohemian Grove – diesem okkulten Schauspiel. Also Bush ist so wenig ein Christ wie die meisten, die meinen sie wäre es. Auch das Christentum ist weit durch die Freimaurerei unterwandert, auch viele Freikirchen. Aber das darf einem an der Bibel nicht stören. Wenn jemand mit dem Auto immer nur gegen die Wand fährt, kann es Auto nichts dafür.

Stellt man sich angesichts dessen nicht die Frage nach höheren Mächten ? Ist Gott durch das Böse zu erkennen ? Gibt es keinen diabolischen Masterplan einer bösartigen Intelligenz dahinter, die schlau genug ist (okkult) sich zu verbergen und die Menschen nur als Marionetten zu benutzen ?

 



Fehlendes Video / Fehler melden
Video-Fehler hier melden ->>>

Spenden