LoadingFilm später ansehen | Kurz-Link

Die Toten Hosen – Pushed Again

Video versenden ->Die Toten Hosen   Pushed AgainDie Toten Hosen   Pushed AgainDie Toten Hosen   Pushed AgainDie Toten Hosen   Pushed AgainDie Toten Hosen   Pushed AgainDie Toten Hosen   Pushed AgainDie Toten Hosen   Pushed AgainDie Toten Hosen   Pushed AgainDie Toten Hosen   Pushed AgainDie Toten Hosen   Pushed AgainDie Toten Hosen   Pushed Again

Flüsternde Stimmen in meinem Kopf
Hören sich an, als ob sie meinen Namen rufen
Eine kräftige Hand rüttelt an meinem Bett
Ich wache auf und ich fühle die Belastung

Ich fühle mich wieder bedrückt
Ich fühle mich wieder bedrückt

Warum soll ich hingehen wo jeder hingeht
Warum sollte ich tun was jeder macht
Ich mag es nicht wenn du zu nahe kommst
Ich will nicht dass du auf mich zeigst

Ich fühle mich wieder bedrückt
Ich fühle mich wieder bedrückt

Warum kannst du mich nicht einfach alleine lassen
Einsamkeit ist ein treuer Freund
Mach das Licht aus ich bin nicht zu Haus
Siehst du nicht ich brauche deine Hilfe nicht

Du gehst zu schnell wenn ich langsam gehen will
Du bringst mich zum rennen wenn ich gehen will
Du jagst mich einen felsigen Weg hinunter
Ich werde bekloppt wenn du anfängst zu reden

Ich fühle mich wieder bedrückt
Ich fühle mich wieder bedrückt

Warum kannst du mich nicht einfach alleine lassen
Du ziehst mich bis in die Schneide
Ich muss gehen, wenn du an meinem Seil ziehst
Ich sehne mich nach den guten Zeiten

Es bekommt mehr als Ich geben kann
Es ist wie ein strick das um meinen kopf gezogen wird
Wenn du versprichst noch ein bisschen fester zu ziehen
Denke ich es ist besser zu sterben

Warum kannst du mich nicht einfach in Ruhe lassen
Einsamkeit ist ein treuer Freund
Ich habe mein Leben nach mir sortiert
Ich will nur diesen Druck nicht mehr spüren

Ich bin krank, (bin krank) von diesem Schmerz (diesen Schmerz)
In meinem Kopf ( in meinem Kopf in meinem Kop in meinen Kopf)
Und ich hab Angst (hab Angst) unter Druck gesetzt zu werden (Druck gesetzt zu werden) Erneut!



Spenden