LoadingFilm später ansehen | Kurz-Link

Das Kartell | Deutschland im Griff der Energiekonzerne (Dokumentation)

https://www.youtube.com/watch?v=26Rg8iWvfpU

Deutschland im Griff der Energiekonzerne? Sind die Energiekonzerne ein Kartell? 20 Milliarden Euro in drei Jahren – das ist der Gewinn von RWE. Der Energiekonzern mit Sitz in Essen konnte seinen Börsenkurs von 2003 bis 2006 verdreifachen. Ähnlich gute Ergebnisse erzielen auch die anderen deutschen Energieriesen E.ON, Vattenfall und EnBW. Gleichzeitig steigen die Strom- und Gaspreise in astronomische Höhen. Gegen die Tricks der Energieriesen scheinen die Verbraucher machtlos zu sein, und die Politik schaut weg. Wer rettet uns vor dem Kartell?

Rendite-Rekorde mit dramatischen Folgen: “In der Industrie sind Hunderttausende von Arbeitsplätzen in Gefahr”, schimpft Werner Marnette, Chef von Europas größter Kupferhütte in Hamburg. “Und für die Bürger sind die Preissteigerung katastrophal”. Die aber setzen sich inzwischen zur Wehr. Überall in Deutschland formiert sich Widerstand. Bürger zahlen ihre Stromrechnungen nicht mehr, klagen gegen Preiserhöhungen und schließen sich zu Genossenschaften zusammen, um billiger Gas einzukaufen.

Doch günstigere Anbieter sind rar. Denn die “großen Vier” haben ihre Marktmacht bestens organisiert – mit tatkräftiger Hilfe der Politik. Statt den Wettbewerb zu fördern, hat die Politik das Monopol der Konzerne erst gefestigt. Zu Zeiten der rot-grünen Koalition, in der Amtszeit von Wirtschaftsminister Werner Müller, der aus der Energiebranche erst in die Politik und dann wieder dorthin zurück wechselte, durfte E.ON mit der Ruhrgas AG fusionieren – gegen das Votum der Kartellbehörde. Der so entstandene Energieriese ist für viele Kritiker der Sündenfall der deutschen Energiepolitik.

Wie nah sich Politik und Energieunternehmen sind, zeigte sich auch 2005. Auf Druck der Europäischen Union sollte ein neues Energiewirtschaftsgesetz mehr Wettbewerb bringen. Doch die Energie-Lobbyisten führten bei der Gesetzgebung gekonnt Regie. Bis in die letzte Verhandlungsrunde versuchten sie erfolgreich, ihre Interessen durchzusetzen und das neue Gesetz aufzuweichen.

Nirgendwo aber funktioniert das Energiekartell so perfekt, wie an der Leipziger Strombörse EEX. Hier entstehen täglich Preise, die selbst Experten nicht verstehen. Von Manipulation ist die Rede, und Insider berichten, wie man auf dem engen deutschen Strommarkt Kurse nach Belieben in die Höhe treiben kann.

Dokumentation von Steffen Judzikowski und Hans Koberstein (2007) Textquelle: Phoenix.de

Das Kartell | Das kriminelle Netzwerk der Energiekonzerne (Dokumentation):
Das Kartell | Deutschland im Griff der Energiekonzerne (Dokumentation)

Das Kartell | Deutschland im Griff der Energiekonzerne (Dokumentation)

VideoGold.de

VideoGold.de ist seit 2007 eines der ersten freien Videoportale Deutschland´s, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Trailer, Video-Clips sowie Vorträge sammelt.



Spenden